Julian, der Gründer & Hotellerie-Experte

Julian, der Gründer & Hotellerie-Experte

Heute starten wir unsere neue Beitragsserie über uns und unser Team. Alle zwei Wochen stellen wir Ihnen Teammitglieder und Aufgabenbereiche bei Smart Host vor. Anfangen wollen wir mit Julian, dem Smart Host Gründer und Ideengeber.

Julian: Mit Tourismus aufgewachsen, online zu Hause. Der gebürtige Südtiroler ist in der Hotellerie groß geworden. Zu Schulzeiten hat er jeden Sommer im Hotel gearbeitet – vom Kellner bis zum Rezeptionisten: Julian hat alle Bereiche im Hotel selbst miterlebt. Nach seinem Studium in Deutschland, Kanada und Thailand, hat er einen der weltweit größten Onlinehändler mit aufgebaut und verschiedene Hotelprojekte ins Leben gerufen. Aus der Welt des Onlinehandels kommend, war Julian geschockt, wie wenig Hotels mit ihren Gastdaten machen. Dabei sind gerade diese Daten eine digitale Goldgrube für Hoteliers. Smart Host soll dabei helfen, diese Goldgrube zu erschließen.

Wie würdest du Smart Host deiner Großmutter erklären?

Meiner Oma würde ich Smart Host ganz einfach erklären: Smart Host stellt sicher, dass die Wünsche jedes Gastes zum richtigen Zeitpunkt erfüllt werden. Unser Ziel ist es, die direkte, persönliche Kommunikation zwischen dem Hotel und dem Gast wiederherzustellen. z.B. erhält dank Smart Host ein Gast der bereits mehrmals zum Skifahren im Hotel war, ein auf seine Wünsche zugeschnittenes, personalisiertes Angebot für den Skiurlaub.

Wie bist du auf die Idee gekommen, Smart Host zu gründen?

Ich komme eigentlich aus der Welt des Onlinehandels. Es war für mich immer selbstverständlich Marketing-Entscheidungen basierend auf Daten und Zahlen zu treffen. Bei einem Projekt in der Hotellerie-Branche, ist mir aufgefallen, wie wenig die doch eigentlich sehr guten Daten die Hotels über ihre Gäste haben verwendet werden. Gespräche mit Hoteliers, haben folgendes Problem bestätigt: Die meisten Hotels haben zwar eine Vielzahl an Daten gespeichert, jedoch weiß keiner genau, wie diese Daten richtig verwendet werden können bzw. welches Potenzial tatsächlich in ihnen steckt. Daraus ist die Idee entstanden, ein Produkt zu entwickeln, welches genau das kann: Das volle Potential aus den Daten des Hotels zu schöpfen, natürlich 100% Datenschutz konform. Bei der Entwicklung der Software war uns besonders wichtig, dass diese weitgehend automatisiert läuft, einfach zu bedienen ist und Erfolge transparent messbar Erfolge sind. Somit kann sich der Hotelier voll und ganz auf seine Rolle als Gastgeber konzentrieren und trotzdem das Maximum aus seinen Daten herausholen. Das Resultat: zufriedenere Gäste und mehr Umsatz.

Was ist deine Vision für Smart Host?

Gute Hotels stellen den Gast in den Mittelpunkt ihres Tuns. Der Schlüssel um anspruchsvollen Gästen auch künftig ein guter Gastgeber zu sein, liegt in der systematischen Nutzung von Gastdaten. Unsere Mission ist es, Hoteliers dabei zu unterstützen! Mit Smart Host revolutionieren wir den Umgang mit Daten in der Hotellerie. Wir sind dabei der digitale Schlüssel (ganz getreu unseren Logos) zu treuen Gästen und mehr Umsatz. Wir möchten den Hotelier entlasten, damit er sich auf das konzentrieren kann was am wichtigsten ist: Seine Gäste.

Was sind deine Aufgaben bei Smart Host?

Meine Aufgaben liegen neben der Geschäftsführung, in der Zusammenarbeit mit unseren Kunden und in der Neukundengewinnung. Ich bin häufig unterwegs – ob vor Ort bei Kunden, auf Messen, an Universitäten oder anderen Veranstaltungen. Ich präsentiere Smart Host nicht nur nach draußen, sondern ich lebe es. Jeden Tag finde ich es motivierend mit unserem Team zusammen zu arbeiten, weswegen ich großen Wert darauf lege, dass meine Kollegen sich wohl fühlen und für das was wir tun brennen. Mir ist es sehr wichtig, dass wir ein gutes, faires Arbeitsklima haben und einen guten Umgang miteinander pflegen. Deswegen organisieren wir auch alle paar Monate ein Team-Event. Ich bin der Überzeugung, dass ein Unternehmen nur so gut sein kann, wie sein Team und das versuche ich auch täglich umzusetzen und zu fördern.

Was macht Smart Host einzigartig?

Die Kombination aus einem unglaublich innovativen Produkt und der super einfachen Bedienbarkeit, macht Smart Host einzigartig, für unsere Kunden und für die gesamte Hotellerie. Man kann sich Smart Host wie eine Mondrakete vorstellen, die aber jeder, egal ob Rezeptionist, Marketingabteilung oder Hotelier fliegen kann. Mit Smart Host fliegen unsere Kunden zwar nicht auf den Mond, aber sie fliegen durchaus ein Stück in die Zukunft der Hotellerie!