Zurück
07
.
December 2023

Weihnachtsgrüße mit Stil: Der Ultimative Leitfaden für Ihren Weihnachtsnewsletter‍

Gästekommunikation

Weihnachten steht vor der Tür, und das bedeutet, dass es Zeit ist, die festliche Stimmung auf ganz besondere Weise zu verbreiten: Sie möchten Ihren (potentiellen) Gästen zeigen, dass Sie an sie denken, und einen herzlich gestalteten Weihnachtsnewsletter versenden, wissen aber nicht, wie Sie hier am besten vorgehen?
Dann schnallen Sie sich an, denn wir werden Ihnen zeigen, wie Sie Ihre Leser in diesem Jahr zum Lächeln bringen können.

1. Der perfekte Betreff: Auf die rote Nase, fertig, los!

Beginnen wir gleich mit dem Wichtigsten: dem Betreff Ihres Newsletters. Gestalten Sie ihn so verlockend wie eine Tasse heiße Schokolade an einem verschneiten Morgen – denn all die Mühen lohnen nicht, wenn die Mail gar nicht erst geöffnet wird!

Hier ein bisschen Inspiration:
“Ho-ho-hoffentlich sehen wir uns bald! Frohe Weihnachten aus dem [Ho-ho-hotel]!”

“Wir haben ein Weihnachtsgeheimnis für Sie …”

“Frohe Weihnachten wünscht ihr festlichen zu Hause fernab von zu Hause!”

2. Die Wahl des passenden Designs

Der erste Eindruck zählt, und das gilt auch für Ihren Weihnachtsnewsletter. Wählen Sie ein Design, das zur festlichen Jahreszeit passt. Stilvolle Weihnachtsmotive, winterliche Farben und festliche Elemente können Ihr E-Mail-Layout aufwerten und eine warme Atmosphäre schaffen. Ein Weihnachtsnewsletter muss nicht lang sein. Eine schöne Collage, ein persönlicher Text und ein Bild vom Team sind völlig ausreichend. Angebote sollten im Weihnachtsnewsletter nicht unbedingt platziert werden. Gäste freuen sich, wenn sie mal keine Werbung, sondern einfach nur einen herzlichen Gruß von einem Hotel erhalten, mit dem sie schöne Urlaubserinnerungen verbinden.

3. Machen Sie es persönlich - so, als würden Sie einem guten Freund eine Weihnachtskarte schreiben.

Die Weihnachtszeit ist die Zeit der Herzlichkeit. Vergessen Sie daher nicht, diese Wärme in Ihrem Newsletter zu verbreiten. Eine persönliche Note ist immer geschätzt. Verwenden Sie den Namen des Empfängers in der Anrede, um eine persönliche Verbindung herzustellen. Ein einfaches "Liebe/r [Name des Empfängers]" zeigt, dass Sie sich die Zeit genommen haben, sich auf Ihre Leser individuell einzustellen.

4. Festliche Inhalte

Ihr Weihnachtsnewsletter sollte festliche Inhalte bieten. Teilen Sie Geschichten, Tipps oder Ratschläge, die sich auf die Weihnachtszeit beziehen. Sei es eine Rezeptidee für Weihnachtsplätzchen Ihres Hotelkochs oder inspirierende Weihnachtsgeschichten – Ihre Leser werden die festliche Stimmung schätzen.

5. Geschenke, Geschenke …

Weihnachten ist die Zeit des Schenkens. Schlagen Sie Ihren Kunden doch als Last-Minute-Geschenk einen attraktiven Gutschein für Ihr Hotel an!

6. Ein herzliches Dankeschön.

Zu guter Letzt vergessen Sie nicht, Ihren Lesern von Herzen zu danken. Teilen Sie mit, wie sehr Sie ihre Unterstützung schätzen und wie wichtig sie für Ihr Hotel sind. Weihnachten ist die ideale Zeit, um Dankbarkeit auszudrücken.

In dieser festlichen Jahreszeit ist es der perfekte Moment, um ein Lächeln zu verbreiten und die Weihnachtsstimmung zu teilen.

Wir wünschen Ihnen fröhliche Weihnachten und viel Freude beim Versenden Ihrer Newsletter!

7. Versandzeitpunkt

Wählen Sie einen geeigneten Zeitpunkt für den Versand Ihres Weihnachtsnewsletters. Beachten Sie, dass viele Menschen um die Feiertage viel beschäftigt sind. Ein Newsletter kurz vor dem Beginn der Weihnachtszeit oder zwischen den Jahren kann eine gute Wahl sein.

Insgesamt sollte Ihr Weihnachtsnewsletter eine herzliche Botschaft vermitteln, die die festliche Atmosphäre der Saison widerspiegelt. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihre Kunden und Partner wissen zu lassen, wie sehr Sie ihre Zusammenarbeit schätzen, und um ihnen frohe Festtage zu wünschen.

Wir hoffen, dass diese Tipps Ihnen dabei helfen, den perfekten Weihnachtsnewsletter zu gestalten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen eine fröhliche und besinnliche Weihnachtszeit sowie viel Erfolg beim Versenden Ihrer festlichen Grüße!

Recent Posts
December 7, 2023
Weihnachtsgrüße mit Stil: Der Ultimative Leitfaden für Ihren Weihnachtsnewsletter‍
November 15, 2023
Ergibt automatisierte Kommunikation im Hotel wirklich Sinn?